Die wichtigsten 3D Druck Trends 2020

Die 3D Druck Branche zählt zu den innovativsten Industrien unserer Zeit. Auch wenn das Grundprinzip ähnlich bleibt – das Erschaffen von Gegenständen durch additive Fertigung – so gibt es stetig Weiterentwicklungen durch neue Technologien wie 3D Druckern oder Materialien, mit deren Hilfe sich bisher undenkbare Einsatzzwecke realisieren lassen.

3D Druck ermöglicht Innovationen

Für viele sind jedoch nicht die neuen 3D Druck Technologien das Spannendste – sie sind häufig nur Mittel zum Zweck – sondern die Möglichkeiten, die der 3D Druck bietet. Prototypen, aber auch die Serienherstellung von Produkten lassen sich in kurzer Zeit vom Entwurf in die Wirklichkeit übertragen. So kann bei aktuellen Ereignissen schnell und kreativ reagiert werden, zum Beispiel beim Kampf gegen die Corona-Pandemie. Durch die vergleichsweisen geringen Preise lassen sich Ideen ausprobieren und Trends verwirklichen, die ohne den 3D Druck nicht erschwinglich wären.

Blog-Beiträge zum Thema 3D Druck Trends 2020:

In dieser Kategorie stellen wir Ihnen die wichtigsten Trends in 2020 vor und geben einen Ausblick, was die Branche erwartet, welche Innovationen geschaffen wurden und welche neuen Einsatzzwecke für 3D gedruckte Produkte gefunden werden – bleiben Sie am Puls der (3D Druck) Zeit:

Lesen Sie, was 2018 wichtig war im 3D-Druck Lesen Sie hier, was die 3D-Druck-Welt 2018 bewegte Wieder einmal neigt sich ein Jahr seinem Ende entgegen. Anlass genug für uns, zurückzublicken auf Entwicklungen und Innovationen, die 2018 in der Welt des 3D-Drucks aktuell war. SLM Solutions mit Gewinneinbruch Negative Schlagzeilen machte 2018 der Lübecker 3D-Drucker-Hersteller SLM

Artikel lesen ›

Auf einem Ocom-Event zum Thema Industrie 4.0 stellt sich auch die Jellypipe vor Unter dem Motto “Industrie 4.0” steht ein Event des Schweizer Telekommunikationsanbieters Ocom, das am Donnerstag, den 8.März 2018, zwischen 17.30 und 19.30 Uhr in der Simplonhalle Brig, Kanton Wallis, stattfinden wird. Dieser Begriff wurde erstmals im April 2011, im Rahmen der damaligen

Artikel lesen ›

Wie Logistik-Firmen vom 3D-Druck profitieren können Nachdem die industrielle Produktion 3D-Druck-Technologien über viele Jahre hinweg hauptsächlich nutzte, um schneller Prototypen und Produktdesigns entwickeln zu können, geht die Entwicklung der additiven Fertigung nun immer rasanter in Richtung einer direkten Fertigung von Funktionsteilen. Von dieser Entwicklung profitiert insbesondere die Logistik-Branche, zählen doch hier Dezentralisierung und individualisierte Massenfertigung,

Artikel lesen ›

Was die 3D-Druck-Welt 2017 bewegte Wieder einmal geht ein Jahr zu Ende, was natürlich auch für uns als 3D-Druck-Dienstleister Anlass genug sein sollte, einen Blick zurück zu werfen, nämlich auf jene Entwicklung und Trends, die für die 3D-Druck-Branche 2017 von Relevanz waren. In diesem Zusammenhang möchten wir jedoch zunächst einen Hinweis in eigener Sache loswerden.

Artikel lesen ›

4D-Druck – eine Technologie für die Zukunft Rund 30 Jahre nach dem Aufkommen der 3D-Druck-Technik, deren Expansion an Anwendungsgebieten und Materialien unvermindert voranschreitet, zeichnet sich bereits der Aufstieg einer neuen Dimension additiver Fertigung ab. Unter der Bezeichnung 4D-Druck versteht man dabei den Ansatz, ein Objekt 3D zu drucken und zugleich mit der Fähigkeit zur Transformation

Artikel lesen ›

Auch 3D-Druck-Technologie kann einen Beitrag zum Thema autonomes Fahren leisten Zu den großen Trendthemen des Jahres 2017 gehört eindeutig das selbstfahrende Auto, genauer gesagt: Die verschiedenen Konzepte zum Themenkomplex autonomes Fahren. So ist zweifellos davon auszugehen, dass uns durch diese Innovation in den kommenden Jahren tiefgreifende Veränderungen im Bereich der Mobilität bevorstehen werden. Welche Auswirkungen

Artikel lesen ›

Die neueste Innovation in der 3D-Druck-Welt: Das Modell per Hand anpassen Zu den großen Vorteilen des 3D-Drucks gehört üblicherweise die Möglichkeit, einmal entworfene Modelle, vor dem Druck einfach und unkompliziert zu verändern. Einen 3D-Druck nachträglich noch zu verändern ist bislang dagegen nicht möglich, jedenfalls nicht, ohne das Modell zu zerstören. Ein Team der Universität des

Artikel lesen ›

Deutsche Unternehmen liegen laut einer Studie bei der 3D-Druck-Nutzung deutlich vor Unternehmen aus China und den USA Auch wenn es im öffentlichen Bewusstsein noch nicht direkt angekommen zu sein scheint: Die 3D-Druck-Nutzung ist bei deutschen Unternehmen bereits sehr viel weiter verbreitet als bei der Konkurrenz aus Fernost und den USA. Dies jedenfalls geht es einer

Artikel lesen ›

Auch das neue Jahr wartet wieder mit einigen spannenden 3D-Druck-Trends auf Zum Beginn dieses neuen Jahres möchten wir Ihnen helfen, sich einen Überblick zu verschaffen über die Entwicklungen und Trends, die 2017 in der Welt des 3D-Drucks zu erwarten sind. Die voraussichtliche Entwicklung des Marktes wollen wir dabei ebenso betrachten wie abzusehende Trends der technologischen

Artikel lesen ›