Neue Drucktechnologien und immer mehr Materialien: Der 3D Druck ist aus der Industrie nicht mehr wegzudenken. 3D Druck wirkt dabei als Innovationsbeschleuniger: Längst werden nicht mehr nur Prototypen oder Muster per additiver Fertigung hergestellt, auch die Serienfertigung einzelner Bauteile oder gar ganzer Produkte ist Realität.

Industrieller 3D Druck weit verbreitet

Bereits jedes vierte deutsche Industrieunternehmen nutzt 3D Drucker, wie eine repräsentative Bitkom Studie 2018 herausfand. Demnach werden am häufigsten Muster, Gießformen und Werkzeuge hergestellt, dicht gefolgt von Ersatzteilen. Weitere Einsatzmöglichkeiten ist die additive Fertigung von visuellen oder funktionalen Modellen oder von Montagevorrichtungen.

Verwendung finden additiv gefertigt Produkte und Objekte in immer mehr Branchen: Im großen Maßstab werden 3D gedruckte Teile beispielsweise in der Automobilindustrie> eingesetzt, aber auch in der Luft- und Raumfahrtindustrie werden besondere Bauteile hergestellt. Nach Künstlern haben auch Modekonzerne die Möglichkeiten des 3D Drucks entdeckt, die so ihren Kunden individuell gefertigte Kleidungsstücke und Accessoires anbieten können.

Industrie 4.0: Die Verschmelzung der physikalischen und virtuellen Welt

Scheinbar selbständig arbeitende Maschinen, die Produkte herstellen, die Vernetzung von Mensch und Maschine: Bei der vierten Industriellen Revolution spielen 3D Drucker eine wichtige Rolle: Produktion hochwertiger Werkteile vor Ort, verringerte Lager- und Lieferkosten, die vereinfachte Herstellung von komplexen Bauteilen und die Kompatibilität mit bestehenden Produktions- und Automationssystemen sind dabei nur einige der Vorteile.

Lesen Sie in unserem Blog, wie der 3D Druck in der Industrie genutzt wird, welche Branchen ihn einsetzen und wie Ihnen 3D Activation Ihnen bei Ihren Projekten helfen kann:

3D Activation-Geschäftsführer Fabian Strohschein gibt Interview zur wachsenden Bedeutung der 3D-Druck-Technologien für die Prozessindustrie Unter den zahlreichen Wirtschaftszweigen, in denen die innovative Technologie des 3D-Druckens seit mindestens 5 Jahren zu entscheidenden Umwälzungen führt lässt sich nicht zuletzt die Prozessindustrie sicherlich in erster Reihe nennen. Als Prozessindustrie versteht man dabei gemeinhin die Stoff- und Materialverarbeitung in

Artikel lesen ›

Unser Express-Service an einem konkreten Beispiel Herr Maier leitet einen Familienbetrieb in einem kleinen Dorf im südlichen Schwarzwald, in der Nähe von Titisee. Schon seit 1924 verbreitet der Maiersche Betrieb Flugzeug- und Schiffsmodelle, Nachfragen kamen sogar schon aus den USA und Australien. Vor allem seit dem Aufkommen des Internets floriert das Geschäft der Firma Maier&Söhne,

Artikel lesen ›