Innovationstag am Laserzentrum Hannover befasst sich mit Stand der Technik in der Laseradditiven Fertigung Unter dem Oberbegriff Laseradditive Fertigung werden üblicherweise die Laserstrahl-basierten 3D-Druckverfahren zusammengefasst, d.h. einerseits das Selektive Lasersintern (SLS-Druck), andererseits das Selektive Laserschmelzen (SLM-Druck). Im Kontext des Metalls-3D-Drucks ist hierbei insbesondere das SLM-Verfahren von Bedeutung, bekannt auch unter der Bezeichnung Selektives Laserstrahlschmelzen (wir

Artikel lesen ›